UTV Expertinnen-Tipp: Lösungen und Emotionen

Es ist häufig so ungeliebt wie wichtig: Das Akquisegespräch, der Moment, in dem ich meine Kunden von mir und meiner Dienstleistung überzeugen möchte. Doch womit beginnen, wenn es so weit ist? Gleich mit dem Preis ins Haus fallen oder doch erst auf die Serviceleistungen eingehen? Unternehmensberaterin Anke Tielker erklärt die ideale Vorgehensweise vom Fundament bis zum fertigen Haus.

Dieser Beitrag erschien im UTV Magazin Mai 2015.