UTV vor Ort: Talkrunde von Unternehmerinnen in der IHK Stade

Eine spannende Gästemischung war es bei der Talkrunde vor Unternehmerinnen in der IHK Stade: Spitzensportlerinnen und Starke Frauen aus der Wirtschaft tauschten sich aus über Frauen und Erfolg. Nicht einmal ein Drittel, nämlich nur 28,2 Prozent der Chefsessel in den Unternehmen des Elbe-Weser-Raumes sind von Frauen besetzt. Rund 80 Frauen nahmen am 1. Dezember am zweiten Frauen-Netzwerk der IHK Stade teil und diskutierten im von Antje Diller-Wolff moderierten Talk über nötige Rahmenbedingungen, um Frauen im Berufsleben zu stärken. Wichtige Anregungen, aber auch die nötige Prise Humor kamen von Friederike Kühn, geschäftsführende Gesellschafterin einer Werbeagentur in Bargteheide und seit 2013 die erste Frau als Präses der IHK Lübeck, Marianne Baehr, als Geschäftsführerin der Aller-Weser-Klinik in Verden Chefin von 640 Mitarbeitern, und den beiden Handballspielerinnen des BSV Buxtehude, Randy Bülau und Isabell Klein, die beide Leistungssport, Beruf und Familie unter einen Hut bringen.